Aufrufe
vor 6 Monaten

WERKWANDEL 2_2022

  • Text
  • Digitalisierung
  • Entwicklung
  • Deutschen
  • Wirtschaft
  • Arbeitswissenschaft
  • Institut
  • Arbeitswelt
  • Ifaa
  • Werkwandel
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
WERKWANDEL -Schwerpunktausgabe Nachhaltigkeit WERKWANDEL widmet Nachhaltigkeit eine Sonderausgabe und betrachtet die Aktivitäten rund um das Thema aus verschiedenen Perspektiven: Wie gehen kleine und mittlere Unternehmen mit den Anforderungen um? Wie wird ein Nachhaltigkeitszielbild entwickelt? Welche Zukunftstechnologien können nachhaltig zur Wettbewerbsfähigkeit beitragen? Und wie unterstützen Wissenschaft und Verbände die Unternehmen?

WERKWANDEL 02/2022 Editorial JUNI | 2022 Liebe Leserinnen und Leser, Nachhaltigkeit ist der Schwerpunkt dieser Ausgabe. Der Begriff ist vielen sympathisch, und deshalb schmücken sich zahlreiche Werbebotschaften damit. Nicht immer zu Recht, was Beobachter dann »Greenwashing« nennen — wenn sich Angebote oder Produkte einen grünen Anstrich geben, um besser angenommen zu werden. In der Onlinesuche erzielt »Nachhaltigkeit« zehntausende Treffer. »Warum schaltet sich das ifaa in die Diskussion um die Nachhaltigkeit ein?« Weil wir das Prinzip dahinter voll und ganz unterstützen und in den 60 Jahren unseres Bestehens als Institut gemeinsam mit dem unternehmerischen Mittelstand und Arbeitgeberverbänden, die wir beraten, stets gelebt haben! Was vielen nicht bewusst ist: Der aktuelle Modebegriff wurde bereits im 18. Jahrhundert geboren. Und er hatte von Anfang an einen wirtschaftlichen oder — moderner ausgedrückt — betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Er stammt aus der Forstwirtschaft und besagt in Kürze, dass nicht mehr Holz gefällt werden darf, als jeweils nachwachsen kann. Das damalige Ziel: Auch kommende Generationen sollten noch erfolgreich und mit Gewinn Waldwirtschaft betreiben können. Es ging damals und es geht heute noch um den Erhalt von Werten und Wertschöpfung für jene, die nach uns kommen. So definieren wir diesen Begriff auch in unserer modernen Industriegesellschaft. Wie bewahren wir in Zukunft Ressourcen bei gleichzeitigem Erhalt unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit auf Basis des technologischen Fortschritts und optimierter Prozesse? Wie sichern wir unseren Unternehmenserfolg, unseren Wohlstand und damit den sozialen Frieden für die Zukunft? Das sind seit jeher Ziele unserer Disziplinen — der Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation. Aktuell bewegen uns viele Fragen: der Klimawandel, die Sicherheit unserer Energieversorgung und unserer Lieferketten, die digitale Transformation. In dieser Ausgabe des Magazins WERKWANDEL zum Jubiläumskolloquium des ifaa finden Sie Antworten auf wichtige Zukunftsfragen. Ich bin optimistisch, dass wir sie intelligent lösen können. Prof. Sascha Stowasser | ifaa-Direktor 04

WERKWANDEL 02/2022 Arbeitswelt in Bildern Im September 2020 hat die Mercedes-Benz AG die Factory 56 in Sindelfingen eingeweiht. Diese Zero Carbon Factory arbeitet CO 2 -neutral und bezieht 30 Prozent ihres Strombedarfs aus einer Photovoltaik-Anlage auf ihrem Dach. Lesen Sie dazu auf Seite 9 unser Interview mit Prof. Dr. Alexander Sauer | Foto: © Mercedes-Benz AG 05

© 2021 ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

DatenschutzImpressum